Latein

Latein

Ziele des Lateinunterrichts

Das Fach Latein wird am RGA ab der 7. Klasse (G9) angeboten und kann bis zum Abschluss der Jahrgangsstufe EF und dem Erwerb des Latinums fortgeführt werden. Und obwohl Latein allgemein als „tote Sprache“ bezeichnet wird, wird es dennoch weiterhin von vielen Schüler*innen gewählt. Aber warum beschäftigt man sich überhaupt mit einer „toten Sprache“? Wofür benötigt man Latein in der heutigen Zeit überhaupt noch? Und wie sieht ein moderner Lateinunterricht eigentlich aus?

Leistungsbewertung Latein G 9
Schulinterner Lehrplan Sek. I Latein G 9
Schulinterner Lehrplan Sek. II Latein G 9

Wir arbeiten mit einem modernen Lehrwerk aus dem Klett-Verlag. PONTES erfüllt dabei alle Kriterien für einen abwechslungsreichen, motivierenden und differenzierten Unterricht. Die Inhalte sind ansprechend auf die Interessen der Schüler*innen zugeschnitten und bieten auch vielfältige Möglichkeiten der Differenzierung und des multimedialen Zugangs.

Beispielseite aus dem Pontes:

Wir sind

  • Hendrik Budke (Fachvorsitzender)
  • Adrian Nüssel (Fachvorsitzender)

Berichte aus dem Fach Latein

Nach oben