Unser Leitbild

Das Rivius Gymnasium ist das Gymnasium der Stadt Attendorn. Die Schule verfolgt in Zusammenarbeit mit den Eltern die Ziele einer vielseitigen Erziehung und ganzheitlichen Bildung. Die Heterogenität unserer Schülerschaft verstehen wir in diesem Prozess als Chance und Herausforderung.

In einem Lebens- und Lernraum, in dem sich alle wahrgenommen, herausgefordert, gefördert, gewürdigt und geborgen fühlen, wachsen Kinder und Jugendliche zu Persönlichkeiten heran, die zugleich selbstbewusst und verantwortungsbereit, leistungswillig und lebensfroh sind. Wir entwickeln unsere Schule kontinuierlich nach den in unserem Leitbild benannten Grundsätzen und Zielen weiter und überprüfen regelmäßig deren Umsetzung.

Den lateinischen Schriftzug über unserem Eingangsportal verstehen wir nicht mehr im Sinne des frühen 20. Jahrhunderts, sondern übertragen ihn wie folgt in unsere heutige Zeit:

  • Deo („Für Gott“) bedeutet für uns eine Werteorientierung, die sich nicht dogmatisch auf bestimmte Religionen oder Konfessionen fixiert, sondern auf der Grundlage unserer humanistischen Tradition zum interreligiösen Dialog befähigt und unsere Schülerinnen und Schüler zum toleranten Handeln erzieht.
  • Musis („Für die Künste“) bedeutet für uns, die Schülerinnen und Schüler mit einem breitgefächerten Spektrum von Künsten und Wissenschaften vertraut zu machen und die Entfaltung von Kreativität in allen Bereichen zu fördern.
  • Patriae („Für das Vaterland“) bedeutet für uns, unsere Schülerinnen und Schüler zu mündigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an demokratischen Prozessen innerhalb unserer Gesellschaft zu befähigen.

Wir sind das Gymnasium der Stadt Attendorn. Bei uns sollt ihr Schülerinnen und Schüler auf möglichst vielen Gebieten gemeinsam lernen, aber auch Spaß haben.

Vielleicht ist euch der lateinische Spruch über der Eingangstür unseres Schulgebäudes schon einmal aufgefallen. Er lautet:

Deo — Musis — Patriae

Diese Wörter weisen darauf hin, wie wir unser Schulleben gestalten wollen.

Deo heißt eigentlich „Für Gott“.

Für uns bedeutet es, dass bei uns alle Schülerinnen und Schüler willkommen sind, gleichgültig woher sie kommen oder welcher Religion sie angehören. Dabei ist es uns wichtig, dass ihr euch auch untereinander gut versteht.

Musis heißt eigentlich „Für die Künste“.

Für uns bedeutet es, dass ihr die Möglichkeit habt, viele lehrreiche Erfahrungen in ganz verschiedenen Fächern zu machen.

Patriae heißt eigentlich „Für das Vaterland“.

Für uns bedeutet es, dass wir euch beibringen wollen, wie man in einer Demokratie wie der unseren lebt und daran teilnimmt.