500 Jahre Höhere Schule – im ♥ von Attendorn

Rivius Gymnasium Attendorn

Attendorn ist die erste Stadt im südlichen Westfalen, in der eine humanistische Schule gegründet wird.

Seit Anbeginn fühlt sich das Rivius Gymnasium Attendorn dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet – in dessen Mittelpunkt: die allseitige Bildung und Persönlichkeitsentfaltung des Menschen. Die kirchliche Bindung wird in der Fortführung der Schule als franziskanisches Gymnasium "Marianum Seraphicum" deutlich, die weltliche Orientierung kommt in der Neugründung der Schule zum Ausdruck, die ab 1825 als Städtisches Progymnasium geführt wird und hiermit erkennbar an die neuhumanistische Schulreform Wilhelm von Humboldts anknüpft.

In dieser Tradition sieht sich unsere Schule, benannt nach dem Attendorner Theologen und Pädagogen Johannes Rivius (1500-1553), bis auf den heutigen Tag.

Aktuelles

Tag der offenen Tür 2017

RIVIUS GYMNASIUM der Hansestadt Attendorn Samstag, 25.11.2017 9.00 – 12.00 Uhr Zentrale Infoveranstaltung um 9.30 Uhr in der Aula

Kreisrunde der Mathematik Olympiade 2017

Am 16.11.2017 starteten die Schülerinnen und Schüler Moritz Klock (8a), Max Bilsing (8b), Milena Sönnecke (6b), Leon Kasanzew (5b) und Sarah Tillmann (5b) mit Frau Hegenberg um kurz vor 8 Uhr Richtung Lennestadt zur Kreisrunde der Mathematik Olympiade.

 

Mittagessen am RGA

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, ab Montag, den 4. September 2017, möchten wir Ihren Kindern mittags gerne wieder eine frisch zubereitete warme Mahlzeit anbieten.

Der Schulsanitätsdienst am Rivius-Gymnasium zu Attendorn stellt sich vor

Der Schulsanitätsdienst ist eine Initiative, die im Auftrag des Schulleiters (Herr Hermanns) über den verantwortlichen Lehrer (Herr Dr. Thielmann) vom Organisationsteam (Schülerinnen u. Schüler: K. Höft, J.Zeppenfeldt, N. Rath, L. Isenburg) und den übrigen Schulsanitätern mit fachlicher Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes (Herr Steinrode) gefördert wird.

Mehr Aktuelles hier »