500 Jahre Höhere Schule – im ♥ von Attendorn

Rivius Gymnasium Attendorn

Attendorn ist die erste Stadt im südlichen Westfalen, in der eine humanistische Schule gegründet wird.

Seit Anbeginn fühlt sich das Rivius Gymnasium Attendorn dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet – in dessen Mittelpunkt: die allseitige Bildung und Persönlichkeitsentfaltung des Menschen. Die kirchliche Bindung wird in der Fortführung der Schule als franziskanisches Gymnasium "Marianum Seraphicum" deutlich, die weltliche Orientierung kommt in der Neugründung der Schule zum Ausdruck, die ab 1825 als Städtisches Progymnasium geführt wird und hiermit erkennbar an die neuhumanistische Schulreform Wilhelm von Humboldts anknüpft.

In dieser Tradition sieht sich unsere Schule, benannt nach dem Attendorner Theologen und Pädagogen Johannes Rivius (1500-1553), bis auf den heutigen Tag.

Aktuelles

Informationen zum Schulstart Januar 2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium, wir wünschen Ihnen und Euch nach hoffentlich erholsamen Weihnachtstagen ein frohes und gesundes Jahr 2021. Auch wenn wir uns alle nach einer gewissen Normalität zurücksehnen, beginnt das Jahr 2021 wieder im schulischen Ausnahmezustand:

Tag der offenen Tür 2020

Unser Padlet, d.h. unsere digitale Pinnwand zum Tag der offenen Tür ist jetzt online.

 

Digitale Helden des Rivius Gymnasiums freuen sich über Medienscouts-NRW Abzeichen 2020/21

Auszeichnung für engagierte Vermittlung von Medienkompetenz.

Rivius Gymnasium holt „Laufwunder-Preis“ 

Bei dem Wettbewerb „Laufwunder“, der vom SportCentrum Kaiserau unter der Schirmherrschaft des Fußball- und Leichtathletik-Verbands (FLVW) und mit Unterstützung der AOK durchgeführt wurde, konnte sich das Rivius Gymnasium Attendorn gegen fast alle Gymnasien, Gesamt- und Berufsschulen in Westfalen-Lippe durchsetzen.

Mehr Aktuelles hier »