500 Jahre Höhere Schule – im ♥ von Attendorn

Rivius Gymnasium Attendorn

Attendorn ist die erste Stadt im südlichen Westfalen, in der eine humanistische Schule gegründet wird.

Seit Anbeginn fühlt sich das Rivius Gymnasium Attendorn dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet – in dessen Mittelpunkt: die allseitige Bildung und Persönlichkeitsentfaltung des Menschen. Die kirchliche Bindung wird in der Fortführung der Schule als franziskanisches Gymnasium "Marianum Seraphicum" deutlich, die weltliche Orientierung kommt in der Neugründung der Schule zum Ausdruck, die ab 1825 als Städtisches Progymnasium geführt wird und hiermit erkennbar an die neuhumanistische Schulreform Wilhelm von Humboldts anknüpft.

In dieser Tradition sieht sich unsere Schule, benannt nach dem Attendorner Theologen und Pädagogen Johannes Rivius (1500-1553), bis auf den heutigen Tag.

Aktuelles

Abitur 2020

Abitur am Rivius Gymnasium Attendorn  Unter freiem Himmel wurden im Rahmen einer Feierstunde am Donnerstag, dem 25. Juni, die 50 Abiturientinnen und Abiturienten des Rivius Gymnasiums vor dem altehrwürdigen Schulportal verabschiedet.  

Vor Corona in Farbe war Zeit in Grau

so heißt der Titel des diesjährigen Kunstwettbewerbs, der in Polen landesweit von unserer Partnerstadt organisiert wird. Der Bürgermeister unserer Partnerstadt Rawicz nahm Ende Februar 100 Arbeiten von Attendorner Schülern mit nach Polen und übergab sie den Organisatoren des Wettbewerbs. Die Siegerehrungen sollten Ende April stattfinden… In den Kunstkursen sind sehr viele sehr gute Arbeiten entstanden, […]

 

Schöne Sommerferien wünschen euch eure RGA-Lehrerinnen und Lehrer.

Grüße aus der Schulgemeinde

Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Jahrgangsstufen haben gemalt, geschrieben, fotografiert … und schicken so täglich einen kleinen digitalen Gruß.

Mehr Aktuelles hier »