500 Jahre Höhere Schule – im ♥ von Attendorn

Rivius Gymnasium Attendorn

Attendorn ist die erste Stadt im südlichen Westfalen, in der eine humanistische Schule gegründet wird.

Seit Anbeginn fühlt sich das Rivius Gymnasium Attendorn dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet – in dessen Mittelpunkt: die allseitige Bildung und Persönlichkeitsentfaltung des Menschen. Die kirchliche Bindung wird in der Fortführung der Schule als franziskanisches Gymnasium "Marianum Seraphicum" deutlich, die weltliche Orientierung kommt in der Neugründung der Schule zum Ausdruck, die ab 1825 als Städtisches Progymnasium geführt wird und hiermit erkennbar an die neuhumanistische Schulreform Wilhelm von Humboldts anknüpft.

In dieser Tradition sieht sich unsere Schule, benannt nach dem Attendorner Theologen und Pädagogen Johannes Rivius (1500-1553), bis auf den heutigen Tag.

Aktuelles

Digitale Helden – Bewußter Umgang mit dem Smartphone und Internet

Rund um den Safer Internet Day führen unsere SchülermentorInnen Digitale Helden Aktionen wie Klassenbesuche und ein Eltern-Info-Café durch.

Unwetter Nordrhein-Westfalen 10. Februar 2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, aufgrund der derzeitigen Unwetterwarnungen, der zu erwartenden Gefahren und in enger Abstimmung mit dem Schulträger fällt der Unterricht am Montag, den 10.02.2020 aus.

 

Schulsanitätsdienst besucht NATO-Air-Base

Geilenkirchen Am Donnerstag den 6. Februar fuhren die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter des Rivius Gymnasium Attendorn zur NATO Air Base Geilenkirchen, um die dort stationierten Awacs Flugzeuge zu besichtigen.

Skifreizeit 2020

„Mein schönstes Skifreizeiterlebnis“ – eine Zwischenbilanz aus Schülersicht Den zweiten Sturmtag in Folge nutzt das Betreuerteam, um die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Kreativ-Aufgaben zu fordern.

Mehr Aktuelles hier »