500 Jahre Höhere Schule – im ♥ von Attendorn

Rivius Gymnasium Attendorn

Attendorn ist die erste Stadt im südlichen Westfalen, in der eine humanistische Schule gegründet wird.

Seit Anbeginn fühlt sich das Rivius Gymnasium Attendorn dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet – in dessen Mittelpunkt: die allseitige Bildung und Persönlichkeitsentfaltung des Menschen. Die kirchliche Bindung wird in der Fortführung der Schule als franziskanisches Gymnasium "Marianum Seraphicum" deutlich, die weltliche Orientierung kommt in der Neugründung der Schule zum Ausdruck, die ab 1825 als Städtisches Progymnasium geführt wird und hiermit erkennbar an die neuhumanistische Schulreform Wilhelm von Humboldts anknüpft.

In dieser Tradition sieht sich unsere Schule, benannt nach dem Attendorner Theologen und Pädagogen Johannes Rivius (1500-1553), bis auf den heutigen Tag.

Aktuelles

Hier stimmt die Chemie

Frederik Kieslich gewinnt bei Chemie-Wettbewerb Attendorn. Frederik Kieslich, Schüler der Klasse 8b des Rivius Gymnasiums, nahm am diesjährigen deutschlandweiten Wettbewerb „Chemie – die stimmt!“ teil.

Rivius Glocke läutet zu Ehren der Abiturientia 2021

Attendorn. Zur Verabschiedung der 69 Abiturientinnen und Abiturienten am Freitag, dem 18. Juni, läutete am Rivius Gymnasium die Glocke.

 

Schüler des Rivius Gymnasiums erringt 1. Platz bei „Jugend musiziert“

Attendorn. „Jugend musiziert“ in Coronazeiten geht nicht? Geht doch. Das beweist Julius Griese, der mit 22 von 25 Punkten einen ersten Platz bei dem Landeswettbewerb in seiner Altersklasse erreichte.

Heldeninfo: Safer Internet Day 2021

und hier als .pdf    

Mehr Aktuelles hier »