500 Jahre Höhere Schule – im ♥ von Attendorn

Rivius Gymnasium Attendorn

Attendorn ist die erste Stadt im südlichen Westfalen, in der eine humanistische Schule gegründet wird.

Seit Anbeginn fühlt sich das Rivius Gymnasium Attendorn dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet – in dessen Mittelpunkt: die allseitige Bildung und Persönlichkeitsentfaltung des Menschen. Die kirchliche Bindung wird in der Fortführung der Schule als franziskanisches Gymnasium "Marianum Seraphicum" deutlich, die weltliche Orientierung kommt in der Neugründung der Schule zum Ausdruck, die ab 1825 als Städtisches Progymnasium geführt wird und hiermit erkennbar an die neuhumanistische Schulreform Wilhelm von Humboldts anknüpft.

In dieser Tradition sieht sich unsere Schule, benannt nach dem Attendorner Theologen und Pädagogen Johannes Rivius (1500-1553), bis auf den heutigen Tag.

Aktuelles

Eine etwas andere Mathematik-Olympiade 2020

Paul Wichert, Schüler der Klasse 8a des Rivius Gymnasiums Attendorn, nahm dieses Jahr erfolgreich an einer außergewöhnlichen Mathematik-Olympiade teil. Er erreichte auf der Regionalebene des Kreises Olpe einen hervorragenden dritten Platz bei den Aufgaben der Klasse 8. Dieses Jahr war alles anders. Es hat keine Fahrt zu einer anderen Schule im Kreis Olpe gegeben, kein […]

„Vom ersten Schultag bis zum Abitur“

Filmprojekt des Marketingkurses Das Rivius Gymnasium in 5 Minuten

 

Rivius Gymnasium Attendorn – Unser Leitbild

Das Rivius Gymnasium ist das Gymnasium der Stadt Attendorn. Die Schule verfolgt in Zusammenarbeit mit den Eltern die Ziele einer vielseitigen Erziehung und ganzheitlichen Bildung.

Auf der Reise durch die Welt der kleinsten Teilchen – 2 Wochen am CERN

Hallo aus der Schweiz! Für diejenigen, die mich noch nicht kennen: Ich bin Aida, 17 Jahre alt und in der 12. Klasse. Ich hatte dieses Jahr die Möglichkeit für zwei Wochen ans CERN in der Schweiz zu gehen und dort ein Projekt durchzuführen. In diesem kurzen Eintrag würde ich euch gern etwas über das CERN […]

Mehr Aktuelles hier »