500 Jahre Höhere Schule – im ♥ von Attendorn

Rivius Gymnasium Attendorn

Attendorn ist die erste Stadt im südlichen Westfalen, in der eine humanistische Schule gegründet wird.

Seit Anbeginn fühlt sich das Rivius Gymnasium Attendorn dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet – in dessen Mittelpunkt: die allseitige Bildung und Persönlichkeitsentfaltung des Menschen. Die kirchliche Bindung wird in der Fortführung der Schule als franziskanisches Gymnasium "Marianum Seraphicum" deutlich, die weltliche Orientierung kommt in der Neugründung der Schule zum Ausdruck, die ab 1825 als Städtisches Progymnasium geführt wird und hiermit erkennbar an die neuhumanistische Schulreform Wilhelm von Humboldts anknüpft.

In dieser Tradition sieht sich unsere Schule, benannt nach dem Attendorner Theologen und Pädagogen Johannes Rivius (1500-1553), bis auf den heutigen Tag.

Aktuelles

500 Jahre humanistische Bildung in Attendorn

500 Jahre   –    Rivius Gymnasium Attendorn     Terminplanung für das Jubiläumsjahr:

religiös1

Religiöse Schulwoche am Rivius Gymnasium vom 9. bis 13. März 2015

Was macht Dir und mir das Leben lebenswert? Wie gehen wir Menschen miteinander um? Welche Hoffnungen und Befürchtungen prägen meinen Blick in die Zukunft? Welche Bedeutung haben Glaube und Kirche für mich? Fragen, die die Menschen und gerade junge Menschen, immer wieder aufs Neue bewegen. Um Antwortmöglichkeiten näher zu kommen, macht das Rivius Gymnasium seinen […]

 

Infos zur Gymnasialen Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe an Gymnasien und Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen Informationen für Schülerinnen und Schüler, die in die gymnasiale Oberstufe eintreten

fll2015

Roboterpower in Wenden (17.1.2015)

Rivius-Gymnasium nahm am Wettbewerb      „ First Lego League 2014/15“ teil.

Mehr Aktuelles hier »