500 Jahre Höhere Schule – im ♥ von Attendorn

Rivius Gymnasium Attendorn

Attendorn ist die erste Stadt im südlichen Westfalen, in der eine humanistische Schule gegründet wird.

Seit Anbeginn fühlt sich das Rivius Gymnasium Attendorn dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet – in dessen Mittelpunkt: die allseitige Bildung und Persönlichkeitsentfaltung des Menschen. Die kirchliche Bindung wird in der Fortführung der Schule als franziskanisches Gymnasium "Marianum Seraphicum" deutlich, die weltliche Orientierung kommt in der Neugründung der Schule zum Ausdruck, die ab 1825 als Städtisches Progymnasium geführt wird und hiermit erkennbar an die neuhumanistische Schulreform Wilhelm von Humboldts anknüpft.

In dieser Tradition sieht sich unsere Schule, benannt nach dem Attendorner Theologen und Pädagogen Johannes Rivius (1500-1553), bis auf den heutigen Tag.

Aktuelles

kinder helfen

Spendenaktion für das Friedensdorf in Oberhausen geht weiter

Die Engelaktion der Fachschaft Religion am Tag der offenen Tür war bereits ein voller Erfolg. 500 Euro sind durch den Verkauf selbstgebastelter Engel aus Seiten aus-rangierter Gotteslobe zusammengekommen. Vielen Dank an alle Spender und Bastler!

fll2015

Roboterpower in Wenden (17.1.2015)

Rivius-Gymnasium nahm am Wettbewerb      „ First Lego League 2014/15“ teil.

 

Birkenau_Rampe

„Man muss Auschwitz selbst gesehen haben…“

Exkursion des Rivius und St. Ursula Gymnasiums ins historische Auschwitz ermöglicht den Schülern einen neuen, überwältigenden Einblick in die Geschichte des Holocaust.

Königsleiten 2

Informationen zur Skifreizeit 2015

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, liebe Eltern, unsere Skifreizeit ins Jugendgästehaus Gerlosplatte steht vor der Tür. Die Vorfreude der Kinder, aber auch die des Betreuerteams steigt von Tag zu Tag, doch bevor es soweit ist, gibt es noch so einiges zu beachten. Auf diesem Wege möchten wir Sie mit allen notwendigen Informationen versorgen.

Mehr Aktuelles hier »