Götterfunken am Fenster!

Print Friendly, PDF & Email

Wie angekündigt haben wir die erste Woche der Schulschließung genutzt, um mit unseren zukünftigen Oberstufenschülern, den sogenannten „Seiteneinsteigern“, die noch ausstehenden Kurswahlen per Telefon durchzuführen. Dieses ambitionierte Projekt ist jetzt weitgehend abgeschlossen. Vielen Dank an Euch alle, das hat sehr gut funktioniert!

Aber auch mit Rivianerinnen und Rivianern der Stufen 9 bis Q2 gab es viele „unangekündigte“ Telefongespräche, um organisatorische Fragen zu klären. Und praktisch in jedem Fall konnten wir den gewünschten Gesprächspartner zu Hause erreichen.

Diese Beobachtung lässt aus unserer Sicht nur einen Rückschluss zu! Der ganz überwiegende Teil der jungen Menschen im Umfeld unserer Schule hält sich an den Appell der verantwortlichen Stellen und bleibt zu Hause. WEITER SO! Es gibt im Moment keine Alternative!

Und wenn euch das Gefühl von Gemeinschaft im Augenblick fehlen sollte und ihr etwas tun wollt, beteiligt euch doch an einer der vielen Aktionen, mit denen man Solidarität mit den Betroffenen und Anerkennung für die Hilfeleistenden ausdrücken kann.

Wie wäre es zum Beispiel mit dem musikalischen Flashmob „Götterfunken am Fenster“?

Schließlich sind wir eine musikalische Schule! Also, vom Klassenorchester 5 bis hoch zur großen Vielharmonie – ran an die Instrumente und am Sonntag um 18 Uhr raus auf den Balkon. Deutschlandweit soll „Freude schöner Götterfunken“ erklingen! Und wer kein Instrument hat – Sänger werden auch gebraucht. Überflüssig zu erwähnen: Jeder auf seinem eigenen Balkon oder an seinem eigenen Fenster!

Wer mitmachen will und im Klassenorchester ist: Ihr findet die Noten in eurem Klassenorchester-Notenbuch. Über die sozialen Medien sind ebenfalls Noten in D-Dur im Umlauf. Und auf folgender Seite findet ihr Noten für unterschiedlich gestimmte Instrumente.

Götterfunken am Fenster

Wenn jemand aus eurem häuslichen Umfeld ein Foto von euch in Aktion macht und ihr dieses an isphording@rivius-gymnasium.de schickt, bastelt Herr Isphording daraus eine Collage für die Homepage. (Euer Einverständnis zur Veröffentlichung setzen wir voraus, wenn ihr uns etwas schickt. Namen werden keine genannt.)

Viele Grüße, bleibt zuhause und bleibt gesund!

Eure Lehrerinnen und Lehrer