11.Klasse: In einer kanadischen High-School 2019

Print Friendly, PDF & Email

Heyy!

Ich bin Johanna Beul, bin 15 Jahre alt und bin dieses Schuljahr für 5 Monate in Kanada. Mit der Organisation GIVE besuche ich in Squamish, einem Ort in der Nähe von Vancouver, die 11.Klasse einer kanadischen High-School.

Ich bin nun seit knapp einer Woche in Kanada und bin jeden Tag froher hierzu sein und genieße dies alles in vollen Zügen.

Der Start in mein neues Leben lief etwas anders als geplant, denn am Flughafen in Vancouver bekam ich die Nachricht, dass mein Koffer nicht mit nach Kanada geflogen war, sondern immer noch in Deutschland. Zum Glück ist mein Koffer nicht verloren gegangen, sondern nur nicht mitgekommen, weil mein Flug überbucht war und deshalb zu wenig Platz im Flugzeug war. Mein Koffer kam dann zum Glück einen Tag später um 3 Uhr nachts an.

Meine ganze Gastfamilie hat mich mit offenen armen begrüßt und herzlich in ihre Familie aufgenommen.

Besonders mit meiner gleichaltrigen Gastschwester verstehe ich mich super und wir finden jeden Tag neue Gemeinsamkeiten und Interessen.

 

In den ersten Tagen nach meiner Anreise habe ich viel mit meiner Gastfamilie unternommen, von Wanderungen durch die Wälder und an den Seen Kanadas, über Hockey Training, bis zu einem Tag in Vancouver, war alles dabei und ich bin immer noch begeistert von der Umgebung in der ich die nächsten fünf Monate verbringen darf.

Meinen ersten Schultag in Kanada hatte ich am 3.September und ich muss sagen, man kann die Schule hier und in Deutschland nicht vergleichen.

Anstatt alle Fächer in einer Woche zu haben, habe ich hier nur vier Fächer und die habe ich bis ich fahre jeden einzelnen Tag.

Es ist zwar alles etwas ungewohnt, aber jeden Tag ein neues Erlebnis mit deinen Freunden zusammen Lunch zu essen und nach der Schule mit einem gelben Schulbus nach Hause zu fahren und einfach an einem komplett anderem Familien Alltag teilzunehmen.

Zusammengefasst war meine Zeit bis hierhin eine ganz besondere, es gab zwar auch schon in den ersten Tagen Höhen und Tiefen, aber wann ist das denn nicht der Fall? Hier in Kanada ist jeder sehr hilfsbereit, freundlich und offen, deswegen kann ich es kaum erwarten den Rest meiner Zeit hier zu verbringen.

Liebe Grüße aus Kanada,

Johanna