Abitur am Rivius Gymnasium Attendorn 2019

Print Friendly, PDF & Email

Im Rahmen einer Feierstunde wurden am Donnerstag, dem 4. Juli, die 78 Abiturientinnen und Abiturienten des Rivius Gymnasiums im Benediktiner Wirtshaus verabschiedet. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich für die Zeugnisübergabe mit dem Wirtshaus erstmals ein völlig neues Ambiente ausgesucht, da die Aula der Schule nicht genügend Platz bot.

Schulleiter Rudolf Hermanns gratulierte den Abiturientinnen und Abiturienten und verglich in seiner Ansprache die Schule mit einem Kompass und einer Sicherheitsleine, die sowohl für den Segler als auch für den Kletterer unentbehrlich seien: „Und genau das war das Ziel des Rivius Gymnasiums: Ihnen beides zu geben: einen Kompass, der eingenordet ist, der Ihnen hilft, sich in dieser Welt zu orientieren, und die innere Sicherheitsleine, die Sie dann halten soll, wenn einmal alle Stricke reißen.“

Bürgermeister Christian Pospischil überbrachte die Glückwünsche der Stadt Attendorn, und im Namen der VEGA überreichte Nicola Nöbel Büchergutscheine für herausragende Leistungen. Hierüber freuten sich die drei Jahrgangsbesten Lena Rebecca Gräfe, Kim Fernholz und Eda Aydos.

Eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft bei der Deutschen Physikalischen Gesellschaft erhielt Linda Isenburg für besondere Leistungen im Fach Physik. Außerdem wurde Jonas Martini in Anerkennung seiner herausragenden Leistungen im Fach Mathematik der Abiturpreis 2019 der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) verliehen. Dieser Preis umfasst ebenfalls eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft in der DMV sowie ein Buchpräsent.

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) bedachte Sebastian Lorek mit einer Urkunde sowie einem Buchpreis für seine außergewöhnlichen Leistungen im Fach Chemie. Außerdem bietet sich für ihn die Möglichkeit einer kostenlosen einjährigen Mitgliedschaft bei der GDCh.

Die Auszeichnung für hervorragende Abiturleistungen im Fach Evangelische Religionslehre in Form einer Urkunde und eines Buchpreises ging an Lena Rebecca Gräfe.

Darüber hinaus erhielten Lena Rebecca Gräfe, Kim Fernholz, Eda Aydos, Sebastian Lorek, Linda Isenburg, Carolin Fischer, Megan Alice Wehberg, Aenne Christina Barbara und Theo Sonneborn mit einem Notendurchschnitt von 1,5 und besser jeweils ein Online-Stipendium von e-follows.

Als Beste dieses Jahrgangs mit einer Abiturnote von 1,2 wurde Lena Rebecca Gräfe mit der Rivius-Medaille ausgezeichnet.

 

Das Abitur am Rivius Gymnasium haben bestanden:

Angelique Geraldine Adamek, Ali Roman Atilgan, Eda Aydos, Florian Baier, Aenne Christina Barbara, Erik Baroth, Luca Marie Becker, Joshua Beckmann, Dafina Berisha, Justus Bilsing, Johan Brandt, Sevval Budancamanak, Gülsüm Cetinkaya, Fabio D’Alessandro, Louisa Eich, Eileen Eritt, Sarah Ertel, Tizian Falke, Kim Fernholz, Carolin Fischer, Alina Fleitling, Julika Gierse, Lena Rebecca Gräfe, Niklas Grohn, Jan Lukas Grüber, Angelina Haag, Leonard Happ, Marie Harnischmacher, Mona Luisa Hauger, Kim Hesener, Ashley Hillebrand, Serge-Anthony Hillebrand, Teresa Huß, Linda Isenburg, Nils Janßen, Sebastian Janzen, Florian Kasperkowiak, Timo Keseberg, Erik Köster, Jonas Kosch, Lena Krach, Chris Kühnberger, Celina-Joelle Kuhle, Aleyna Kural, Bernd Langenohl, Sebastian Lorek, Marco Wilm Maier, Jonas Martini, Paula Müller, Prokopios Notidis, Rumeysa Ozan, Jan Niklas Raab, Noemi Johanna Rath, Jan Rauterkus, Rebecca Rohleder, Christian Schlappal, Carolina Schmidt, Stefan Schmidt, Lea Schneider, Sina Schnepper, Maik Schrempf, Kerstin Schröder, Jannik Schröer, Paula Schulte, Theo Sonneborn, Paula Stangier, Alban Sylejmani, Carla Magdalena Trapp, Lara van Vianen, Tom Nicolas Verner, Michelle Fabienne Verse, Pio Virzi, Elena Vollmert, Maximilian Weber, Megan Wehberg, Julia Wirth, Paulina Yildirim.