Vorankündigung Sommerkonzert 2018 des Rivius Gymnasiums

Print Friendly, PDF & Email

„Aufbruch in fremde Welten“ – das ist der Titel des diesjährigen Sommerkonzerts des  Rivius Gymnasiums am 20. Juni um 18.30 Uhr in der Stadthalle Attendorn. Die Große VielHarmonie und die Klassenorchester laden die Zuhörer zu einer ungewöhnlichen Reise ein, auf der sie Menschen kennenlernen, die aus den unterschiedlichsten Gründen aufgebrochen sind. Manche suchen das Abenteuer, andere sind auf der Flucht, wieder andere treiben Neugier und Entdeckungsdrang oder die Hoffnung auf das große Glück in die Fremde.

Die VielHarmonisten werden Ihnen dabei z. B. den „Kleinen Hobbit“ vorstellen, der mit seinen Gefährten aufbricht, um dem gefährlichen Drachen Smaug einen wertvollen Schatz abzunehmen. Weiter treffen Sie die Zauberer und Hexen aus „Harry Potter“ wieder, wenn wir uns auf die Suche nach den „Phantastischen Tierwesen“ machen. In die vergangene Welt der Spätantike entführen die Musiker Sie, wenn sie mit „King Arthur“ dem epischen Freiheitskampf der britannischen Rebellen gegen die Sachsen beiwohnen. „Superman“ muss sich nach fünf Jahren, die er auf seinem Heimatplaneten Krypton verbracht hat, wieder auf der Erde zurechtfinden, die für ihn zu einer fremden Welt geworden ist.

Aber auch in der Realität werden die Rivianer in für sie fremde Welten aufbrechen, so z.B mit dem Komponisten Antonín Dvorák gemeinsam nach Amerika, der in seiner 9. Sinfonie seine Eindrücke und Erlebnisse der „neuen Welt“ in Klang umgesetzt hat.

Dass auch Europa eine fremde Welt sein kann, zeigt sich, wenn die Instrumentalisten einen „Amerikaner“bei seinem Stadtbummel „in  Paris“begleiten.

Für die Nachwuchsmusiker der Jahrgangsstufe 6 führt der Weg in die Fremde zunächst in die unheimliche Welt einer Geisterstunde eines alten Schlosses, bevor es nach einer Stärkung in Italien in die Disco geht. Die Streicher der Jahrgangsstufe 5 brechen nach einem flotten Rock mit einem D-Zug in die für sie fremde Welt der Karibik auf, um Samba zu tanzen.

 

Lassen Sie sich in die verschiedensten fremden Welten entführen und verzaubern! Wir, die Musiker des Rivius-Gymnasiums mit unserer Dirigentin Frau Brenne, freuen uns auf Ihr Kommen!

Der Eintritt ist wie immer kostenlos.