Genossenschaftsgedanke feiert 200. Geburtstag – Februar 2017

Print Friendly, PDF & Email

Genossenschaftsgedanke feiert 200. Geburtstag

Auf Einladung des Vorstandes der Volksbank Bigge-Lenne zur Jahrespressekonferenz auf Burg Schnellenberg nahm eine Abordnung der Schülergenossenschaft e.G. des Rivius-Gymnasiums Attendorn am 3.2.2017 teil, um ebenfalls die Geschäftszahlen der Schülergenossenschaft für das abgelaufenen Geschäftsjahr vorzustellen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück stellte der Vorstand in Redebeiträgen von Herrn Kaufmann, Herrn Ermecke,Herrn Bernd Griese und Herrn Michael Griese das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 für die VoBa dar. Neben den Statistiken und Schaubildern wurde besonders die herausragende Bedeutung der 3 Säulen für die Zukunftsfähigkeit der Voba bzw. des Genossenschaftsgedankens hervorgehoben: Kundenzufriedenheit- Nachhaltigkeit- zufriedene Mitarbeiter. Dieser Gedanke wurde durch die Erfinder Raiffeisen und Schulze-Delitzsch vor 200 Jahren umgesetzt und als erstes nichtmaterielles UNESO-Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Schülerei2017

Foto: Herr Segref (VoBa Bigge-Lenne)

Stellvertretend für die Schülergenossenschaft stellte der Vorstand in Form von Julia Kroll und Leon Ostermann dem Vorstand und anwesenden Journalisten die Chronik und die Geschäftszahlen der Schülergenossenschaft als PPP inklusive eines kurzen Filmbeitrages vor.

Leons thematische Schwerpunkte waren :

  • Verkaufssortiment (Schulbedarf- Schulkleidung- Fair-Trade-Produkte)
  • Anzahl der Genossenschaftsmitglieder (z.Zt. 129)
  • Umsatz (2016): 1.334,32 EUR
  • Gewinn/Verlust (2016): + 487, 07 EUR

Julias inhaltliche Akzente lagen auf den Themengebieten :

  • Chronik der Schülergenossenschaft( 2011 – heute)
  • 27 Gründungsmitglieder aus dem Diff- Bereich der Jahrgangsstufe 8
  • Verkaufsraum und technische Ausstattung (,,elektronische Kasse´´)
  • Hauptziel: Weitergabe und Erhalt der Schülerei am Rivius
  • Auszeichnungen :

– 2012: 1. Platz auf der Geno-Genial

– 2014: 3. Platz auf der Geno-Genial

– 2016: Nachhaltigkeitszertifizierung in Silber auf der Geno-Genial

 

Als Fazit hob Leon den Leitgedanken der genossenschaftlichen Idee, nämlich die ökonomische Nachhaltigkeit, abschließend als zentrale Idee hervor. Auf Nachfragen der anwesenden Presse (Einlagenhöhe pro Mitglied, Verwendungszweck des Gewinns, Versteuerung des Gewinns beim zuständigen Finanzamt Olpe) konnten beide Vorstandsmitglieder souverän und sachlich richtig reagieren. Dies rundete den gelungenen Beitrag ab.

Zum Ende der Veranstaltung wurden die beiden Schüler, Frau Gerke als bisher begleitende Lehrkraft sowie Herr Dr.Thielmann als übernehmende Lehrkraft der Schülergenossenschaft mit einem geschmackvollen Präsent gedankt.

Wir von der Schülergenossenschaft danken Frau Keseberg von der VoBa Attendorn und dem Vorstand der VoBa Bigge-Lenne für die gute Kooperation seit 2011 !

Text: Dr Thielmann